Mittwoch, 30. Dezember 2015

Kurzbericht über TENA lights Slipeinlagen ● Gegen die Uups - Momente

Ich hatte mich Anfang Dezember bei der Homepage Freundin Trend Lounge für das Projekt Produkttest "lights by TENA Slipeinlagen" beworben und wurde ausgewählt. Testen darf ich die TENA lights Slipeinlage in den Größen discreet, normal und long. Deshalb teste ich seit Montag, 28.12.2015 also die TENA lights Slipeinlage und hatte heute einen "Uups  Moment" und darüber wollte ich in meinem Blog einen Kurzbericht veröffentlichen.

Hier nun mein Kurzbericht:


Ich war heute bei uns in Frankfurt am Main in der City namens Zeil und musste 2 Geschenke umtauschen und hatte außerdem noch 2 bis 3 Besorgungen dort zu machen. Die Zeil war sowas von überfüllt mit Käufern und Bummler, dass es für mich richtig stressig wurde. Bei dem ganzen Getummel habe ich nicht sofort ein WC gefunden und hatte deshalb einen "Uups  Moment". Gut das eine der TENA lights Slipeinlage Normal getragen hatte. Das war also der perfekte Praxistest sozusagen ;-) Ich muss noch dazu sagen, ich hatte die TENA lights Slipeinlage auch einige Stunden in Verwendung.

Mein erster Praxistest hat ergeben, die TENA lights Slipeinlage hält was sie verspricht. Meine TENA lights Slipeinlage war nach Stunden und "Uups  Moment" wirklich trocken auf der Oberfläche und konnte keinen Geruch feststellen. Somit stimmt die Aussage von TENA lights Slipeinlage mit der FeelFresh Technology, dass sie Flüssigkeiten und Gerüche sicher einschließt, was ich wirklich fantastisch finde. Ich habe mich nach dem "Uups  Momen"t und nach paar Stunden tragen immer noch trocken und sicher gefühlt und das ist richtig klasse :-) Wenn man deswegen einer Slipeinlage vertrauen kann, fühlt man sich einfach nur wohl unterwegs. Was die FeelFresh Technology angeht, war ich ja anfangs etwas skeptisch, denn als ich eine TENA lights Slipeinlage discreet in der Mitte durchgeschnitten hatte, sah ich einfach nur gepresste Watte und das hatte mich etwas irritiert. Hatte mich gefragt, wie werden da Flüssigkeiten und Gerüche sicher eingeschlossen?! Aber wie schon geschrieben, die Aussage stimmt von TENA lights bezüglich der FeelFresh Technology :-)

Da ich Neugierig bin und möglichst alles beim testen in Betracht ziehe, werde ich morgen mal testen, wieviel ml Flüssigkeit eine TENA lights Slipeinlage Normal einschließen kann, bevor sie undicht und feucht auf der Oberfläche wird. Bin jetzt schon sehr gespannt wie das Ergebnis ausfallen wird. Da es die TENA lights Slipeinlage in 3 Längen gibt und somit unterschiedliche Fassungsvermögen haben, wird der Test mit der Flüssigkeit auch unterschiedlich ausfallen. Da ich aber glaube, dass am häufigsten bei den Slipeinlagen die Größe Normal verwendet wird, werde ich mit dieser auch den Flüssigkeits - Test machen.

Zu heute lautet mein Fazit zur TENA lights Slipeinlage Normal: Die FeelFresh Technology lässt die Slipeinlagen wirklich gut aussehen :-) Die FeelFresh Technology schliesst wirklich Flüssigkeiten und Gerüche sicher ein und deshalb ist sie für die Uups - Momente genau die richtige Wahl :-)

Auf diesem Weg wünsche ich dem Leser / die Leserin und dem Freundin Trend Lounge Team einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016 :-) Auf dass das Jahr so wird wie ihr es euch erhofft und wünscht :-)

Ebenso möchte ich mich bei Freundin Trend Lounge für den lights by TENA Slipeinlagen Produkttest bedanken, vielen Dank. Ich freue mich sehr, dass ich mittesten darf :-)

      
Kommentar veröffentlichen